Donnerstag, 25. Juli 2013

mhhhh lecker Focaccia


schmeckt fast wie in Bella Italia.

Für 2 Blech:

1 kg Mehl
ca. 750 ml lauwarmes Wasser
2 Pk Trockenhefe (frische geht natürlich auch)
4 EL Olivenöl (nur das Beste)
1 1/2 TL Salz

Alles in einer grossen Schüssel (am Besten mit 
Deckel, weil´s ja eine Nacht in den Kühlschrank kommt) 
gut vermischen, die Konsistenz ist etwas glitschig bis matschig. 

Dann für eine Nacht in den Kühlschrank. 

Vor dem Backen ca. 1-2 Stunden bei 
Zimmertemperatur stehen lassen. 

Ofen auf 250 °C vorheizen. 

Das Blech gut mit Olivenöl einstreichen und die Hälfte vom Teig 
drauf geben. Jetzt mit öligen Fingern den Teig auf dem Blech verziehen.

Je nach Geschmack Kräuter oder Oliven drauf verteilen. Ich habe auch schon mal die Kräuter erst aufs Blech und dann den Teig darüber verteilt. So können euch die Kräuter nicht verbrennen. Da der Teig mit öligen Finger auseinander gezogen wurde ist er oben drauf schön ölig, falls nicht unbedingt etwas auf der Oberfläche verteilen. 

Ofen auf 220 ° - 200° C runter schalten, Blech in den Ofen und ca. in 15 Min. (je nach Dicke) den leckeren Focaccia geniessen. 

Perfekte Beilage zum Grillen, Picknicken und einfach zu allem. 

Für alle die sich das Rezept schon ausgedruckt haben:
ich habe 2 Pk Hefe reingetan.